Harnröhrenfick

Harnröhrenfick

Wie funktioniert der Harnröhrenfick?

Der Harnröhrenfick gehört für viele Männer zu den außergewöhnlichsten und aufregendsten Erlebnissen im erotischen Bereich. Die Harnröhrendehnung ist ein unvergessliches Abenteuer, das Du immer wieder live am Telefon erleben kannst. Wenn Du noch keinen Harnröhrenfick hattest, solltest Du wissen, dass Dich was ganz Besonderes erwartet, etwas, das alles übertrifft, was Du bisher gemacht hast. Viele Männer wünschen sich eine Harnröhrendehnung, die von einer wunderschönen Frau durchgeführt wird. Andererseits haben sie Angst, dass sie beim Harnröhrenfick Schmerzen empfinden könnten. Am Telefon kannst Du mit einer attraktiven Frau über den Harnröhrenfick reden, die auf schon sehr erfahren in diesem Bereich ist. Dabei erklärt sie Dir die genaue Technik und was sonst noch alles bei der Harnröhrendehnung passiert. Der gesamte Harnröhrenfick findet also nur in Deinem Kopf statt, sodass Du Dich bequem zurücklehnen und der erotischen Stimme der Lady zuhören kannst. Im Rahmen der Harnröhrendehnung am Telefon ergeben sich vielfältige Möglichkeiten, wie das individuelle Gespräch ablaufen kann.

09005 – 60 64 60 20
€ 1,99/min.Festn., max. € 2,99/Min. Mobil aus Deutschland

aus Österreich wähle:
0930 - 60 20 61 99
€ 2,17 / Min aus Österreich
aus der Schweiz wähle:
0906 - 40 55 60 Pin: 111
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz



Harnröhrendehnung – etwas Besonderes

HarnröhrenfickDie Harnröhrendehnung ist nur mit einem Hilfsmittel möglich. Dabei handelt es sich um einen Dilator. Von allen anderen Hilfsmitteln dagegen ist dringend abzuraten. Wenn Du einen Dilator besitzt, kannst Du ihn selbst während des Gespräches beim Harnröhrenfick einsetzen. Bist Du allerdings Anfänger, solltest Du erst mal gut zuhören, was Dir die Dame über die Harnröhrendehnung erzählen wird. Sie findet dann nur in Deiner Fantasie statt. Sobald Du Dich dann ein bisschen besser auskennst, kannst Du den Dilator dann bei Dir selbst testen. Solange sich ein schönes Gefühl einstellt, kannst Du die Harnröhre weiterdehnen. Zu Beginn sollte es nur wenige Minuten dauern, um ein erstes Gefühl dafür zu bekommen. Mit zunehmender Erfahrung kannst Du diese Zeit dann ausdehnen. Ihr könnt Euch dabei jedes beliebige Szenario ausdenken. Zum Beispiel, dass Du auf einer Bahre in einer Arztpraxis liegst, komplett nackt. Du bist Deiner Krankenschwester vollkommen ausgeliefert. Sie weiß das genau und wird sich deshalb beim Harnröhrenfick intensiv um Dich kümmern. Sie hält den Dilator für die Harnröhrendehnung schon in der Hand. Alles was sie tut, gefällt Dir außerordentlich gut. Es macht sich bereits eine mächtige Erektion bei Dir bemerkbar und Du freust Dich immer mehr auf das, was vor Dir liegt. Nun ist der Moment gekommen, wo die Dame den Dilator einführt. Das tut Dir nicht weh, aber Deine Erregung steigert sich von Sekunde zu Sekunde. Sie dehnt Deine Harnröhre so lange, bis Du einen leichten Schmerz verspürst. Dann hört sie auf. Beim nächsten Gespräch kannst Du die Harnröhrendehnung erweitern.